Nordstar Camp 8 S SE Wohnkabine

Ich bin seit dem 1. April 2019 mit einer Nordstar Camp 8 S SE Wohnkabine unterwegs. Die Camp 8 SE ist die geräumigste Nordstar-Kabine und dank des Seiteneinstiegs optimal für die Mitnahme von Fahrrädern geeignet.

Warum keine Tischer-Wohnkabine?

Außer einem Hinweis auf lange Wartezeiten war den von uns angeschriebenen Händlern nicht zu entlocken. Da wir nicht länger als 6 Monate auf unsere Kabine warten konnten, kam eine Tischer für uns nicht infrage.

Warum keine Bimobil-Wohnkabine?

Preislich durch die aufwändigen Fahrzeugumbauten nicht zu realisieren. Gebrauchtwagenmarkt – wie bei Tischer – völlig leergefegt.

Warum eine Nordstar 8 S SE?

neben der Lieferfähigkeit einer Ausstellungskabine sprach vor allem das Raumgefühl für diese Wohnkabine. Wir hatten sofort das Gefühl: “Hier bringen wir unseren Kram unter und hier kann man sich auch wohlfühlen.”

Das Bett mit 2,10 x 1,60 m beeindruckte uns sehr, ebenso die Alde-Heizung und die Art der Ausführung des Innenausbaus. Während Tischer mir zu sehr nach Wohnzimmer aussah und Bimobil mir als völlig überteuert erschien, war die handwerklich sehr auf Stabilität ausgerichtete Nordstar-Ausführung genau unser Ding.

Infos zur Nordstar Camp 8 S SE

Die Nordstar Camp 8 S SE Wohnkabine ist eine Weiterentwicklung der Camp 8 S Wohnkabine und zeichnet sich durch den Seiteneinstieg aus, was die Montage eines Thule-Radträgers ermöglicht. Von den Radträgern bei Heckeinsteigern hatte man mir abgeraten.

Die Kabine ist geeignet für 1 1/2-Kabiner. Da der Ford Ranger mir auf Anhieb super gefiel stand der Ehe nichts im Wege. Die Kabine passt aber auch auf einen Nissan Navara, auf den Isuzu D-Max und den Toyota Hilux, die allesamt mit den 270 Zentimetern Bodenlänge klarkommen.

Da der Stauraum in der Kabine überschaubar ist, muss der Pickup als Kofferraum herhalten. Durch die geniale Türöffnung und das Fehlen einer B-Säule lässt sich der Platz hinter den Sitzen bequem und üppig befüllen.

Im Heck der Camp 8 S SE Wohnkabine kann eine komfortable Nasszelle mit Thetford WC, Dusche und wegklappbaren Waschbecken genutzt werden. Auch im Bad versehen die Heizkörper der Alde-Heizung ihren Dienst.

Da wir reisefreudige Kinder und Freunde haben dürfte auch die zu einem Schlafplatz umzubauende Sitzgruppe bald genutzt werden können.

Die Zurrpunkte für die Kabinenhalterung sind einfach von innen zu erreichen und zu bedienen, trotzdem dauert das Auf- und Abbauen Zeit, vor allem, wenn man alleine ist.

Ich werde diesen Testbericht sukzessive fortsetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.